Hermetischer DC-Doppelrotations-Inverterverdichter – Funktionsprinzip

Veröffentlicht am

Hermetic twin rotary inverter compressor

Das Video zeigt Schritt für Schritt den Verdichtungsprozess in einem hermetischen Doppelrotations-Inverterkompressor. Erfahren Sie mehr über die Hauptkomponenten, Vorteile und Anwendungen dieses Verdichtertyps.

Funktionsprinzip

Das Kältemittel strömt bei niedriger Temperatur und niedrigem Druck durch die mit dem Speicher verbundene Einlassleitung. Der Druckspeicher hat die Aufgabe, den Verdichter vor Überflutung zu schützen. Der Speicher sorgt dafür, dass nur verdampftes oder überhitztes Kältemittel in die Leitungen gelangt, durch die der Dampf zu den Zylindern des Verdichters geleitet wird, wo die Verdichtung stattfindet.

Jeder der beiden Zylinder hat einen eigenen Rollkolben. Der hermetische DC-Doppelrotations-Inverterverdichter ist ein Verdrängerverdichter. Das bedeutet, dass die Verdichtung durch die Volumenreduzierung zwischen der Walze und dem Zylinder verursacht wird. Das Innenvolumen jedes Zylinders wird durch das Auslassventil geschlossen, das sich bei steigendem Druck öffnet. Das komprimierte Kältemittel füllt das gesamte Volumen des Verdichters und strömt schließlich mit dem entsprechenden Druck durch die Druckleitung aus.

Die Welle ist mittig angeordnet und wird von zwei Lagern umschlossen: einem unteren und einem oberen. Die Lager sorgen für eine reibungslose Drehung der Welle. An den Lagern ist ein Schalldämpfer angebracht. Es stabilisiert die Struktur und reduziert Vibrationen. Das Öl befindet sich im Kurbelgehäuse des Verdichters. Es wird zur Schmierung der Außenflächen der Zylinder verwendet und durch eine axiale Ölpumpe in den inneren Teil der Zylinder gepumpt. An jedem Ansaugrohr befindet sich ein Loch für die Ölrückführung. Diese Öffnung dient als Düse, die das Gemisch aus flüssigem Kältemittel und Öl verspritzt und einen für den Verdichtungsprozess sicheren Nebel erzeugt.

Vorteile gegenüber Kolbenverdichteren

✅ Höhere Effizienz
✅ Weniger Lärm und Vibrationen
✅ Vielseitigkeit – breiteres Spektrum an Anwendungen
✅ Verlässlichkeit – weniger bewegliche Teile
✅ Flüssigkeitseinspritzung für LT
✅ PEDI-Kategorie für R290-Modelle bis zu 40 cc